Österreichische AIDS Gesellschaft

MEET THE EXPERTS Newsletter Nr. 17

Laut WHO erkranken jährlich circa 10,4 Millionen Menschen an Tuberkulose. Weltweit gesehen treten 12 % der Tuberkulose Erkrankungen bei HIV-positiven Menschen auf. Diese Prozentzahl variiert je nach Region stark. So sind beispielsweise in Südafrika bis zu 70 % aller TB-Erkrankten auch HIV-infiziert

Bezüglich Medikamenteninteraktionen mit der ART ist vor allem Rifampicin in Kombination mit Proteaseinhibitoren, aber auch Integraseinhibitoren und NNRTI zu nennen. Manche Kombinationen sind kontraindiziert, bei manchen bedarf es einer Dosisanpassung.

Dr. Holger Flick und Dr. Michael Meilinger geben gemeinsam mit der der Apothekerin Leonie Meemken einen Überblick über das Thema.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in MEET THE EXPERTS Newsletter Nr. 17