Österreichische AIDS Gesellschaft

MEET THE EXPERTS Newsletter Nr. 14

Mittlerweile hat auch die pädiatrische Palette an HI-Virustatika deutlich zugenommen hat. Kinder können besser als früher behandelt werden. Säfte und Suspensionen sowie Kautabletten haben großenteils einen besseren Geschmack, das erhöht die Compliance. Dennoch ist es von Vorteil, Kinder mit HIV-Infektion früh zu trainieren, Tabletten bzw. Kapseln zu schlucken. Kleine Tabletten und Kautabletten sind hier sehr hilfreich. Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren wurden immer mehr Kombinationspräparate zugelassen.

An Hand von vier Fallbeispielen geben Dr. med. Mechthild Vocks-Hauck und Dr. med. Maria Geit gemeinsam mit der Apothekerin Leonie Meemken einen Einblick in die antiretrovirale Therapie bei Kindern und Jugendlichen.

 

Lese Sie mehr zu diesem Thema im MEET THE EXPERTS Newsletter Nr. 14