Österreichische AIDS Gesellschaft

Meet the Experts Newsletter Nr.12

Antibiotika gehören zu den meistverschriebenen Medikamenten überhaupt. Sie werden bei HIV positiven Menschen im ambulanten Bereich häufig zur Behandlung banaler Infekte abseits der schweren, im Vollbild AIDS auftretenden Infektionen wie Pneumocystis Pneumonie, Tuberkulose, oder rezidivierenden Pneumonien oder Salmonellosen eingesetzt. Die zunehmende Resistenzentwicklung gegenüber diesen Substanzen und die limitierte Verfügbarkeit von neuen antiinfektiven Substanzen machen einen rationalen Gebrauch notwendig.

 

Lesen Sie mehr zu dem Thema im MEET THE EXPERTS Newsletter Nr. 12.